Blaulicht & Martinshorn

Unfälle mit Einsatzfahrzeugen, seien es Fahrzeuge der Feuerwehr, der Polizei oder des Rettungsdienstes, sind leider keine Seltenheit. Nehmen sie sich ein paar Minuten Zeit und lesen sie hier, wie sie sich bei auftauchendem Blaulicht & Martinshorn richtig verhalten. Die hier gegebenen Hinweise gelten sowohl für Fußgänger und Fahrradfahrer als auch für Autofahrer.

 

  1. Laufen/Fahren sie immer mit offenen Augen und Ohren durch die Gegend. Wenn sie ein Martinshorn hören schauen sie sich um, damit sie wissen aus welcher Richtung das Einsatzfahrzeug kommt.
  2. Sind sie auf gerader Fahrbahn unterwegs setzten sie den Blinker rechts, fahren sie an den rechten Fahrbahnrand und bremsen sie langsam ab.
  3. Ist die Straße zu eng um rechts ran zu fahren dürfen sie auch schneller als die angegebene Höchstgeschwindigkeit fahren um die Straße schnellstmöglich zu verlassen. Fahren sie jedoch nur so schnell, dass sie ihr Fahrzeug noch unter Kontrolle haben.
  4. Bremsen sie nicht in Kurven! Der Überholvorgang dort birgt für alle Teilnehmer ein erhöhtes Unfallrisiko, da Kurven meist sehr unübersichtlich sind.
  5. Stehen sie an einer roten Ampel und es nähert sich ein Einsatzfahrzeug von hinten bilden sie eine Gasse. Sie dürfen auch vorsichtig über die rote Ampel in den Kreuzungsbereich einfahren um Platz zu machen.
  6. Stellen sie ihr Fahrzeug nur auf dafür vorgesehene Parkplätze. Bitte parken sie nicht im Halteverbot, vor Feuerwehrzufahrten oder in Kurven. Große Einsatzfahrzeuge kommen sonst nur verzögert zum Einsatzort.
  7. Sind sie auf der Autobahn unterwegs und es staut sich muss eine Rettungsgasse gebildet werden – in Deutschland übrigens schon seit 30 Jahren Pflicht!
  8. Sie sehen vor sich auf der Straße Blaulichter? – Bremsen sie ihr Fahrzeug herunter. Wenn es sich stauen sollte schalten sie bitte den Warnblinker an.
  9. Sind sie als Fußgänger/Fahrradfahrer unterwegs bleiben sie bitte stehen und schauen den Fahrzeugführer des Einsatzfahrzeugs an, damit er erkennt, dass sie ihn gesehen haben.
  10. Wenn hinter ihnen Blaulich & Martinshorn auftaucht – KEINE PANIK! Halten sie sich einfach an die neun vorherigen Punkte und ihnen wird nichts passieren.

Die hier vorgestellten Tipps orientieren sich am Beitrag Blaulicht & Martinshorn auf sichere-einsatzfahrt.de