Datum: 19. Juli 2022 um 15:21
Dauer: 20 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung > CO-Warnung
Einsatzort: Pfahlbronner Straße
Fahrzeuge: Löschfahrzeug 8/6


Einsatzbericht:

Gegen 15:15 Uhr meldete eine Anruferin, dass ihre Tochter im Bett liegt, nicht mehr aufstehen kann und der CO-Warner ausgelöst habe. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehrwehr brachte die Jugendliche aus der Wohnung und übergab sie an den Rettungsdienst. Eine weitere Person wurde ebenfalls dem Rettungsdienst übergeben. Beide Personen mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Neben der betroffenen Wohnung kontrollierte der Messdienst der Feuerwehr auch weitere Wohnung im Gebäude. In zwei Wohnungen und dem Treppenraum konnten erhöhte CO-Werte gemessen werden. Abschließend belüftete die Feuerwehr das Gebäude mit einem maschinellen Lüftungsgerät und führte abschließende Messungen durch.

Kurz vor dem Ereignis war in der Wohnung eine Gastherme in Betrieb um Warmwasser für eine Dusche zu erzeugen. Es besteht der Verdacht, dass CO aufgrund der hohen Temperaturen nicht richtig abgeführt werden konnte und somit zurück in die Wohnung drückte.

Textquelle: Branddirektion Stuttgart