Wangener Kirbe 2017

  • 0Tag
  • 00Stunden
  • 00Min
  • 00Sek
Launch Date

Kirbe in Stuttgart-Wangen am 26. & 27. August 2017!

Jung | Im Zentrum | Traditionsreich

Wie jedes Jahr lebt im August eine alte Wangener Tradition wieder auf, rund um die Kelter und an anderen Plätzen im Stadtbezirk. Veranstaltet wird die Kirbe durch die Freiwillige Feuerwehr Wangen zusammen mit dem Musikzug und in Zusammenarbeit mit dem Kirbejahrgang. Alle helfen an diesem Wochenende zusammen, um die schöne Tradition zu pflegen und natürlich um Gäste aus Nah und Fern begrüßen zu dürfen.

Feiern

Schlemmen

Erleben

Kirbe-Beerdigung

Am darauffolgenden Mittwoch enden die schönen Kirbetage. Ein Trauerumzug und der Jahrgang, ganz in schwarz gekleidet, soll zum Ausdruck bringen, dass auch die enge Bindung und Kameradschaft im Kirbejahrgang einmal ein Ende hat. Dass hierbei durchaus auch schon echte Tränen geflossen sind, kann wohl jeder nachempfinden. Durch viele Treffen vorab, durch die gemeinsame Organisation der Kirbedisco und anderen Veranstaltungen werden sie jungen Leute zusammen geschweißt und es entstehen echte Freundschaften.

Geschichte

Schon in früheren Zeiten war die Kirbezeit auch ein Abschiedsritual für die jungen Burschen, sie rückten im Kirbejahr zum Militär ein. Auch heute ist es vereinzelt noch so. Seit mehr als 100 Jahren, natürlich mit Kriegsunterbrechungen, hat das Kirbewochenende einen festen Platz im Jahresablauf der Wangener. Seit 1973 gibt es die Hocketse, die seitdem von der örtlichen Feuerwehr organisiert wird. Bis 1995 fand die Hocketse im Hof der Wilhelmsschule statt. Erst seit 1996 werden alle Kirbeveranstaltungen und auch der Krämermarkt in der Ulmer Straße, der neuen Mitte Wangens, und in der Kelter durchgeführt.

OBEN
X