Hallo! Mein Name ist Tobias Groner und ich bin seit meinem 12. Lebensjahr Mitglied der Feuerwehr in Stuttgart-Wangen. Zuerst in der Jugendfeuerwehr und dann mit 18 Jahren in der aktiven Wehr. In meiner Abteilung verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit von Lösch- & Musikzug und helfe bei der Betreuung der Jugendfeuerwehr. Bei unseren Veranstaltungen bin ich der Mann mit der Kamera in der Hand.

Stabilität im Ehren- und Hauptamt lässt die Feuerwehr Stuttgart funktionieren

„Wenn wir auf das vergangene Jahr 2023 zurückblicken, ist das Schönste sicherlich, dass alle gesund und munter von all unseren Einsätzen zurückgekommen sind“, begann Abteilungskommandant Marcel Pfost am 09. Februar seinen Bericht bei der Jahreshauptversammlung. Viel zu tun im Jahr 2023 Im ersten Jahr im „Normalbetrieb“ nach Corona ist vieles bei der Wangener Feuerwehr passiert:…

Vielfache Anerkennung bei der Jahresversammlung des Musikzugs

Am 30. Januar versammelten sich die Mitglieder des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen, zu ihrer jährlichen Hauptversammlung im Unterrichtsraum der Wangener Feuerwehr. Abteilungsleiter Uwe Dalferth hieß neben den Musikerinnen und Musikern auch Dr. Markus Hauser von der Branddirektion, Abteilungskommandant Marcel Pfost mit seinem zweiten Stellvertreter Jan Dalferth, Bezirksvorsteher Jakob Bubenheimer und die Mitglieder…

Neue Einsatzkleidung

Hoch stapelten sich die Kartons in der Fahrzeughalle der Wangener Feuerwehr und freudig waren die Erwartungen der Kamerad*innen:Die neue Einsatzkleidung der Feuerwehr Stuttgart ist geliefert worden! Während eines Übungsabends am 25. Januar fand die Ausgabe der Einsatzkleidung sowie die theoretische Einweisung in Funktion und Hygienekonzept statt. Sandfarben statt Schwarz Die Einsatzuniform der Firma „S-Gard Schutzkleidung“…

Ehrung für Lebensretter

Am 6. November 2023 wurden Feuerwehrangehörige der Feuerwehr Stuttgart für ihre langjährige Tätigkeit bei der Feuerwehr geehrt. Darunter auch drei aus Wangen. Engagement muss Anerkennung finden „Es sollte selbstverständlich sein, dass sich jeder für den anderen einsetzt”, ist Marcel Pfost überzeugt. Doch der Wangener Feuerwehrkommandant weiß: „Dies ist es jedoch bei weitem nicht. Umso wichtiger…

Brandheiß! Brandgefährlich! Brandverletzt!

Der „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember steht in diesem Jahr unter dem Motto „Brandheiß! Brandgefährlich! Brandverletzt!“. Jedes Jahr müssen allein in Deutschland mehr als 30.000 Kinder unter 15 Jahren mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich versorgt werden, rund 7.500 Kinder verletzen sich so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Daher richtet Paulinchen…

Anatoli Gosin feiert 80. Geburtstag

Am heutigen 22. November feiert unser Musiker Anatoli Gosin seinen 80. Geburtstag. Gebürtig aus Russland stammend, machte er Karriere in der Militärmusik in Sankt Petersburg, bevor er 2002 nach Deutschland kam. Über Kontakte bei der Stuttgarter Musikschule kam er zum Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen, und spielt bei uns seitdem Klarinette und Tenorsaxophon.…

Erfolgreiche Ortsputzete

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr fand am vergangenen Samstag, den 14. Oktober wieder eine Ortsputzete im Stadtteil Wangen statt. Hierbei kommen Kinder, Jugendliche, Bürger*innen und Vereine zusammen um, ausgestattet mit Müllsacken und -zangen, ihren Ortsteil gründlich zu reinigen. Auch die Feuerwehr Wangen hat hieran wieder teilgenommen. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge und der…

Lebensgefährliche Kohlenmonoxid-Vergiftungen diesen Winter verhindern

Mit Start der Heizsaison steigt auch wieder die Gefahr von lebensgefährlichen Kohlenmonoxid-Vergiftungen in den eigenen vier Wänden. Durchschnittlich werden knapp 3.500 Patientinnen und Patienten jährlich mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung in Deutschlands Krankenhäuser eingeliefert. Jede Sechste endet tödlich. Häufige Ursache eines CO-Vorfalls sind verstopfte oder blockierte Abgasrohre und Schornsteine sowie die mangelnde Wartung von Kaminen, Öfen, Ölheizungen…

Im Brandfall besonders gefährdet: Senioren und Eigenheimbesitzer

Freitag, der 13. Oktober ist wieder bundesweiter Rauchmeldertag. Für die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Aktionstages Eigenheimbesitzer und Senioren, die besonders gefährdet sind. 61 Prozent der Brandtoten in Deutschland sind gemäß des Statistischen Bundesamtes über 65 Jahre alt, diese machen aber nur 22 % der Bevölkerung aus. Das Risiko, bei einem…

Gong, Licht an, Durchsage – Alarm!

„Schnell kommt! Da hinten brennt nochmal was!“ ruft es durch die Nacht. Blaulichter und Fahrzeugscheinwerfer erhellen den dunklen Wald rund um den Tiefenbach. „Brandstifter haben wohl mehrere Holzstapel in Brand gesetzt und sind dann in den Wald geflüchtet. Jetzt werden Sie vermisst“, lautet die erste Information. Schnell werden Schläuche ausgerollt und nach den Vermissten gesucht.…