Mittwoch, 28. August 2019 / Veröffentlicht in Aktuelles, Prävention
Am Freitag, den 13. September ist bundesweiter Rauchmeldertag. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ an diesem Tag ihre neue Kampagne mit einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ziel ist die Aufklärung der Bevölkerung zum richtigen Verhalten im Brandfall. Nur 120 Sekunden, um zu überleben „Die meisten Menschen wissen nicht, wie
Montag, 18. Februar 2019 / Veröffentlicht in Prävention
Allein in den ersten sechs Wochen in diesem Jahr sind in Deutschland laut Medienberichten bereits 72 Menschen durch Kohlenmonoxid verletzt worden – CO-Fälle in Shisha-Bars nicht mitgerechnet. Fünf Personen sind an einer CO-Vergiftung verstorben, darunter ein älteres Ehepaar in der Oberpfalz. Das farb-, geruch-und geschmacklose Gas wird auch als „stiller Mörder“ bezeichnet, weil das Atemgift
Freitag, 18. Januar 2019 / Veröffentlicht in Altersgruppe
Das Jahr 2018 begann für die Wangener Altersgruppe leider wenig fröhlich. Bedingt durch den Tod zweier Mitglieder und einem Austritt aus gesundheitlichen Gründen besteht die Altersgruppe aktuell aus 10 Mitgliedern, vier Ehrenmitgliedenr und vier Frauen ehemaliger Aktiver von Lösch- und Musikzug. Diese Mitglieder nahmen im vergangenen Jahr an rund 20 Terminen teil. Dies waren unter
Samstag, 29. Dezember 2018 / Veröffentlicht in Aktuelles
Bildquelle: https://www.freepik.com/free-photo/fireworks-fly-like-arrows-in-night-sky_1120169.htm#term=firework&page=1&position=31
Silvesternacht, 00:00 Uhr: mit einem riesigen Feuerwerk werden Millionen von Raketen und Feuerwerkskörper gezündet und so das Neue Jahr gefeiert. Ein nicht ungefährlicher Moment. Durch Unachtsamkeit, falsche Anwendung oder Leichtsinn kommt es immer wieder, auch bereits am Vorabend, zu tragischen Unfällen und Bränden. Insbesondere Verletzungen des Gesichtes und der Finger sind zu verzeichnen, aber auch
Mittwoch, 07. November 2018 / Veröffentlicht in Aktuelles
Bildquelle: https://pixabay.com/de/teekannen-t%C3%B6pfe-herd-flamme-1858601/ | Fotograf: https://pixabay.com/de/users/12019-12019/
Mitmachen und auf Unfallgefahren hinweisen! Der neunte „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember 2018 warnt unter dem Motto „Noch ganz klein – schon brandverletzt“ vor Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen bei Säuglingen, Neugeborenen und Kleinkindern. Kinder unter 5 Jahren bilden bei thermischen Verletzungen eine Hochrisikogruppe. Eltern müssen frühzeitig auf Gefahrenquellen und Prävention hingewiesen werden. „76 %
Montag, 03. September 2018 / Veröffentlicht in Aktuelles
Am ersten Septemberwochenende nahmen 14 Atemschutzgeräteträger, davon zwei Kameraden der Abteilung Birkach, an einem Lehrgang für Brandbekämpfung teil, welcher auf dem Gelände der I.F.R.T. in Külsheim veranstaltet wurde. Die I.F.R.T. hat sich unter dem Motto „Training schafft Sicherheit“ der Ausbildung von Feuerwehrmännern und -frauen verschrieben. Hierunter fallen unter anderem Realbrandausbildungen, Seminare zur technischen Hilfeleistung oder
Donnerstag, 12. April 2018 / Veröffentlicht in Aktuelles, Prävention
Anlässlich des Rauchmeldertages am Freitag, den 13. April stellt die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ die Verbraucheraufklärung in den Mittelpunkt. Trotz bundesweiter Rauchmelderpflicht wissen viele Verbraucher nicht genau, wie Rauchmelder funktionieren, und dass diese im Ernstfall rechtzeitig vor gefährlichem Brandrauch warnen. Die Initiative hält es daher weiterhin für dringend notwendig Aufklärungsarbeit zu leisten. Mit dem Ziel,
Donnerstag, 28. Dezember 2017 / Veröffentlicht in Prävention
Bildquelle: https://www.freepik.com/free-photo/fireworks-fly-like-arrows-in-night-sky_1120169.htm#term=firework&page=1&position=31
Silvesternacht, 00:00 Uhr: mit einem riesigen Feuerwerk werden Millionen von Raketen und Feuerwerkskörper gezündet und so das Neue Jahr gefeiert. Ein nicht ungefährlicher Moment. Durch Unachtsamkeit, falsche Anwendung oder Leichtsinn kommt es immer wieder, auch bereits am Vorabend, zu tragischen Unfällen und Bränden. Insbesondere Verletzungen des Gesichtes und der Finger sind zu verzeichnen, aber auch
Montag, 20. November 2017 / Veröffentlicht in Prävention
Der achte „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember macht besonders auf Brandverletzungen durch Kontaktverbrennungen aufmerksam. Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V., Initiator des Aktionstages, möchte in diesem Jahr mit dem Motto: „Kinderhände weg von heißen Flächen!“ deutlich machen, wie wichtig es ist, auf die Gefahren von heißen Flächen an Kaminöfen, Backofentüren, Herdplatten oder
Samstag, 04. Februar 2017 / Veröffentlicht in Aktuelles
Zur alljährlichen Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen konnte Kommandant Rolf Schlimm am 3. Februar zahlreiche Mitglieder der Einsatzabteilung, Ehrenkommandant Wolfgang Zürn, die Ehrenmitglieder der Altersgruppe, den Geschäftsführer des Musikzugs Uwe Dalferth sowie Stabführer Joachim Wörz, seinen Stellvertreter Gerhard Wörz und Klaus Dalferth vom Stadtfeuerwehrverband begrüßen. Als Vertreter der Branddirektion wurden Amtsleiter Dr. Frank